Wegbeschreibung Herrengasse von U3 Richtung Ottakring nach Bus 1A Richtung Stephansplatz und 2A Richtung Schwarzenbergplatz

Übersicht

Der Bahnsteig der U Bahn Station Herrengasse befindet sich in Tieflage, zwei Geschosse unter Straßenniveau. Breiter Mittelbahnsteig mit einem dazwischen liegenden Erdkern. Über die gesamte Bahnsteiglänge, gewölbte Bahnsteigwand!
Die Notrufeinrichtung befindet sich in der Mitte des Bahnsteigs.
Die beiden Ausgänge liegen knapp vor dem jeweiligen Ende des Bahnsteigs. Auf Höhe der Ausgänge verbinden zwei Quergänge die beiden Bahnsteigseiten. Von den Quergängen führen alle Aufstiegshilfen über Passagen zu den Ausgängen.
Die Bahnsteigmitte wird durch eine Querlinie markiert.
Am Ende des Bahnsteigs in Fahrtrichtung Ottakring führen eine Stiege und eine Doppelliftgruppe ins Zwischengeschoss und in der Folge Einzellift und Stiege zum Ausgang Minoritenplatz.
Am Ende des Bahnsteigs in Fahrtrichtung Simmering führt eine Fahrtreppengruppe ins Zwischengeschoss und in der Folge eine Stiege und eine Fahrtreppe zum Ausgang Herrengasse.
Die gesamte Infrastruktur befindet sich in der Passage beim Ausgang Minoritenplatz. Die Stationsaufsicht liegt nach dem Verlassen der Liftgruppe links bei den Spurenteilern. Bei den Spurenteilern rechts liegt eine WC Gruppe mit einem barrierefreien WC.


Standort U-Bahnbahnsteig

Linksdrehung, 40 Meter, entlang der Sicherheitslinie gegen die Fahrtrichtung bis zur Querlinie. Rechts auspendeln.
Abzweigung Sicherheitslinie, Rechtsdrehung, 10 Meter, entlang der Leitlinie bis zur Querlinie. Links auspendeln.
Querlinie, Linksdrehung, 5 Meter, entlang der Leitlinie bis zum Fahrtreppenantritt. Dreier Fahrtreppengruppe.
Fahrtreppenantritt, aufwärts, in die Passage.
Fahrtreppenaustritt, 18 Meter, geradeaus entlang der Wand bis zum nächsten Fahrtreppenantritt. Die Wand befindet sich rechts. Spurenteiler. Ecken ausgehen.
Fahrtreppenantritt, aufwärts, links der Fahrtreppe befindet sich die Stiege.
Fahrtreppenaustritt, 2 Meter, geradeaus bis zum Gussgitterrost.
Standort Gussgitterrost bei U-Bahnabgang, Linksdrehung, 9 Meter, frei bis zum Gebäude. Keine Orientierungshilfen vorhanden. Vorsicht: Vitrine.
Gebäudemauer, Rechtsdrehung, 10 Meter, entlang der Gebäudemauer bis zur abgerundete Gebäudeecke. Die Gebäudemauer befindet sich links.
Gebäudeecke, links, 4 Meter, entlang der Rundung bis zur anderen Gebäudeseite erkennbar am Übergang Pflastersteine auf Asphalt.
Gebäudemauer, Rechtsdrehung, 2 Meter, bis zur Gehsteigkante.
Gehsteigkante, gerade aus, 7 Meter, über die einspurige Wallnerstraße bis zur gegenüberliegenden Gehsteigkante. Fahrbahnübergang ohne Querungshilfe und ohne Blindenakustik. Eventuell parkende Autos im Bereich der verkehrsberuhigten Zone.
Gehsteigkante, gerade aus, 2 Meter, bis zur Gebäudemauer.
Gebäudemauer, Linksdrehung, 47 Meter, entlang der Gebäudemauer bis zum Eingang der Wiener Börse. Die Gebäudemauer befindet sich rechts.
Eingang Wiener Börse, gerade aus, 41 Meter, weiter entlang der Gebäudemauer bis zur Ecke. Die Gebäudemauer befindet sich rechts.
Gebäudeecke, Rechtsdrehung, 9 Meter, entlang der Gebäudemauer bis zur dritten Mauernische. Die Gebäudemauer befindet sich rechts.
Gehsteig, Linksdrehung, 8 Meter, zuerst bis zur Gehsteigkante und dann weiter über eine einspurige Fahrbahn in der Strauchgasse bis zur gegenüberliegenden Gehsteigkante. Fahrbahnübergang ohne Querungshilfe und ohne Blindenakustik.
Gehsteig, Rechtsdrehung, 6 Meter, entlang der Gebäudemauer bis zur Haltestelle.
Gebäudemauer, Rechtsdrehung, 2 Meter, Einstiegstelle nicht markiert.
Standort Bushaltestelle vor Palais Ferstel, gerade aus, Bus 1A Richtung Stephansplatz und 2A Richtung Schwarzenbergplatz

Alternative Gehwege

Im Fall einer Lift oder Fahrtreppenstörung wurde der alternative Gehweg unmittelbar in der Tripbeschreibung erläutert.

als mp.3 abspielen